Dr. Georg Spitaler

Wiener Politologe und Historiker. Lehrbeauftragter und ehem. Post-Doc-Assistent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Lehraufträge an zahlreichen österreichischen Universitäten, Mitherausgeber des Fußballmagazins ballesterer. Aktuell wissenschaftlicher Mitarbeiter am Verein für Geschichte der ArbeiterInnenbewegung (VGA). 

Forschungsschwerpunkte: Fragen des Politischen im Sport, Politische Theorie und Cultural Studies, ArbeiterInnengeschichte.

Lebenslauf / CV

Aktuelle Forschungsprojekte:

2017-2019 Sourcebook Red Vienna, gemeinsam mit dem Forschungsnetzwerk btwh und dem LBIGG

2018-2019 Ausstellung "Das Rote Wien (1919-1934)", gemeinsam mit dem Wien Museum

Politische Theorie

 

Begriffswolken Politische Theorie

Publikationen zum Thema:

Cover Theoriearbeit

Theoriearbeit in der Politikwissenschaft, Wien 2012: Facultas (Co-Herausgeber mit Marion Löffler und Eva Kreisky)

„Cheers!”. Zur Theoretisierung von Postfeminismus, Subversion und politischer Handlungsfähigkeit in Denice Bourbons „Stories of a Fabulous Queer Femme in Action”, in: Thobias Gerber/Katharina Hausladen (Hg.): Compared th What? Pop zwischen Normativität und Subversion, Wien 2017: Turia&Kant

Sport und das Politische

Begriffswolken Sport und das Politische

Publikationen zum Thema: 

Aschkenas. Zeitschrift für Geschichte und Kultur der Juden, Band 27, Heft 1 (2017): Themenheft Jüdischer Sport in Metropolen (mit Susanne Helene Betz, Sema Colpan, Bernhard Hachleitner, Alexander Juraske, Matthias Marschik)

Cover Images

Images des Sports in Österreich. Innensichten und Außenwahrnehmungen, Wien 2018 (Co-Herausgeber mit Matthias Marschik, Agnes Meisinger, Rudolf Müllner, Johann Skocek)

ArbeiterInnengeschichte

Begriffswolken ArbeiterInnengeschichte

Publikationen zum Thema:

Cover Sterk

Vertreibung und Neubeginn. Der Journalist Josef Sterk (1903-1981), Wien 2017 (VGA-Dokumentation 2016/2017) (mit Michaela Maier)

cover adler

Friedrich Adler: Vor dem Ausnahmegericht. Das Attentat gegen den Ersten Weltkrieg, Wien 2016: ProMedia (Co-Herausgeger mit Michaela Maier)